Wir eröffnen unser App-Portfolio – SandSwapper

Wir eröffnen unser App-Portfolio – SandSwapper

Was haben Sand, Bücher und Laborproben miteinander zu tun? Auf den ersten Blick nicht viel. Allerdings haben wir mit unseren Apps „SandSwapper“, „StoreYourBooks“ und „Rabbitfish“ eine Verbindung zwischen diesen geschlagen. Wie kommt man auf die Idee, diese Dinge miteinander zu verbinden? Nun, es ist so, dass all diese Dinge, egal ob Bücher, Sandproben, Blutproben aber auch ganz andere Dinge wie Lebensmittel und Schulklassen irgendwie verwaltet werden sollen bzw. müssen. Um diese Dinge anzugehen, haben wir begonnen mit unserer Rabbitfish-Technologie Apps zu entwickeln, die für die verschiedene Bereiche genutzt werden können.

Den Anfang haben wir gemacht mit „SandSwapper“. Als erstes werden wir hier grundsätzlich erst einmal gefragt, ob es auf der Welt überhaupt so viele Sandsammler gibt. Es ist aber erstaunlich, wieviele Sammler es hier weltweit gibt. Das ganze ist schließlich auch ein besonderes Hobby, da viele diese mit einer Reisetätigkeit verbinden und so zusätzlich auch noch Andenken sammeln. Wohin dieses Hobby führen kann, kann einfach durch Suche nach „Sandsammlung“ bei einer der bekannten Suchmaschinen erfahren. Als Beispiel seien hier nur ein paar Seiten genannt:

http://www.sandsammlung.de/

http://www.sand.world/

http://www.sand-abc.de/sand-abc/beg01/sandsammlung.htm

http://www.sandsmuseum.com

und noch viele weitere…

Meistens werden hier die Proben (diese können gut und gerne einmal über 10000 Proben sein) über Excel-Listen, teilweise auch mittels Papier verwaltet. Ein unheimlicher Aufwand der hier betrieben wird. Hinzu kommen noch Tausch, Lagerung und hinterlegen von Herkunftsdaten.

Mit der Erstellung der App SandSwapper helfen wir diese Sandsammlern um Ordnung in Ihre Sandproben zu bekommen. Mit unserem SandSwapper könne die Nutzer Ihre Proben mit allen Daten inkl. Geo-Daten (durch Adress-Suche oder direkte GPS-Koordinaten-Eingabe) eingeben. Auf einer gesamten Weltkarte wird den Nutzern dann angezeigt, woher Ihre Proben kommen. Eine schöne Motivation um noch weiterzusagen aber auch stolz die eigene Karte anderen Nutzern zu zeigen. Die Daten liegen sicher auf unserem Cloud-Server und sind mit Name und Passwort geschützt.

Dies ist natürlich nur der Anfang. Nach und nach werden wir weitere Features hinzufügen u.a.:

  • Die Sandproben müssen natürlich irgendwo gelagert werden. Dafür ist eine Lagerortverwaltung zuständig. Hiermit kann genau nachvollzogen werden, wo eine Probe ist, wann sie umgelagert wurde u.v.m.
  • Um eine Sammlung zu vergrößern, bietet es sich häufig an Proben zu tauschen. Hierfür bieten wir ein Tausch-Feature an indem ich Proben mit einer bestimmten Menge freigeben und tauschen kann.
  • Export von Sandlisten, hinzufügen von externen z.B. Mikroskopie-Bildern über Schnitstellen u.v.m.

 

Wir sind natürlich auch immer für Anregungen offen. Wenn Ihr also Ideen habt, welche Features noch gewünscht sind, kommentiert diesen Blog-Beitrag oder sendet uns eine Nachricht. Ihr seid keine Sand-Sammler aber sammelt andere Dinge die Ihr gerne verwalten möchtet? Schreibt uns auch hier eine Nachricht. Wir schauen dann wie wir den SandSwapper um andere Gegenstände erweitern können oder bieten euch eine andere spezialisierte App an.

 

Im nächsten Blog-Beitrag werden wir uns dann als nächstes der „StoreYourBooks“-App widmen. Kurz gesagt könnt Ihr mit dieser eure Bücher, Spiele, Ordner u.ä. verwalten. Was uns hier von der Masse abhebt, darauf gehen wir im nächsten Beitrag ein.

 

Bis dahin wünsche ich euch noch einen schönen Abend

 

Viele Grüße

 

Timo

 

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Lassen Sie sich das nicht entgehen!
Newsletter Abonnieren
Gehören Sie zu den Ersten, die die neuesten Updates und exklusiven Inhalte direkt in Ihrem E-Mail-Posteingang erhalten.
Senden
Probieren Sie es aus, Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an, damit Sie keine Neuerung verpassen.
ABONNIEREN!
Probieren Sie es aus, Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen