Informeleon, Rabbitfish & Handwerk – eine gute Kombination

Informeleon, Rabbitfish & Handwerk – eine gute Kombination

Nachdem wir bereits auf der IT&Media sehr gute Kontakte im Bezug auf die Digitalisierung des Handwerks knüpfen konnten, haben wir diese Richtung mit unserem Rabbitfish weiter ausgebaut. Wie passt unser Rabbitfish nun zum Handwerk?

 

Im Bereich der Labor-Prozess-Optimierung gibt es bereits seit vielen Jahren und Jahrzehnten Programmpakete, die hier unterstützen. Warum gibt es dies nicht bzw. nur wenig für verarbeitende Unternehmen und Betriebe? Die Prozesse ähneln sich zum Teil sehr stark. Es macht bspw. keinen Unterschied, ob man nun im Labor Synthesen durchführt oder man ein Werkstück herstellt. Für beide Bereiche gibt es bestimmte Vorgaben, die eingehalten werden sollten bzw. müssen. Beide Produkte werden eingelagert oder verkauft bzw. versendet. Für verschiedene Handwerksbereiche gibt es mittlerweile Programmpakete, die zumindest die letzten Punkte betreffen. Aber ähnlich wie im Labor, gibt es immer wieder Einschränkungen, da mein Betrieb bestimmte Bereiche anders abarbeitet als im Programm vorgesehen.

 

Wie kommen jetzt wir bzw. unser Rabbitfish nun ins Spiel?

Wir haben unseren Rabbitfish-Baukasten in den letzten Monaten so universell ausgebaut, dass wir ihn auch in den auf den ersten Blick sehr unterschiedlichsten Branchen einsetzen können.

Wie konnten wir dies erreichen?

Für die verschiedensten Bereiche haben wir einzelne Module entwickelt, die unabhängig voneinander ablaufen können und auch bezahlt werden können. Wenn jetzt bestimmte Funktionen oder Module noch nicht vorhanden sind, können wir ohne Probleme auch neue Module entwickeln. Da wir damit auch anderen Betrieben helfen, entstehen nicht die sonst üblichen Kosten die bei einer kompletten Neuentwicklung entstehen würden. Dies macht unsere Lösung auch für kleinere Betriebe bezahlbar.

Wie komme ich jetzt an die Lösung?

Der einfachste Weg läuft über unser Kontaktformular oder Sie schreiben eine Email an uns. Dann sehen wir, ob es bereits eine Lösung für Ihr Problem in unserem Baukasten gibt oder ob wir etwas neues entwickeln müssen. Ob Sie dann die Lösung bei sich laufen lassen oder wir die Software für Sie in einer Cloud bereitstellen, sehen wir danach.

Allgemein gilt: sprechen Sie uns einfach an!

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Lassen Sie sich das nicht entgehen!
Newsletter Abonnieren
Gehören Sie zu den Ersten, die die neuesten Updates und exklusiven Inhalte direkt in Ihrem E-Mail-Posteingang erhalten.
Senden
Probieren Sie es aus, Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an, damit Sie keine Neuerung verpassen.
ABONNIEREN!
Probieren Sie es aus, Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen